Datenschutzerklärung

Die Kreuzberger Kinderstiftung setzt sich für Bildungsgerechtigkeit und Jugendengagement ein. Sie fördert Projekte, vergibt Stipendien, sammelt dafür Spenden und Zuwendungen und setzt eigene Programme um. Im Rahmen ihrer Stiftungsarbeit werden personenbezogene Daten verarbeitet.

Diese Datenschutzerklärung hat den Zweck, Sie als Nutzer*in über die Erhebung personenbezogener Daten auf dieser Webseite und im Rahmen der Stiftungsarbeit zu informieren. Wir legen daher Wert auf eine möglichst transparente Darstellung aller wesentlichen Informationen zum Schutz Ihrer Daten. Sollte es dennoch Unklarheiten, Fragen und damit Klärungsbedarf geben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

A. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (Art. 4 Abs. 7 DSGVO) und der übrigen nationalen Datenschutzgesetze und datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Kreuzberger Kinderstiftung gemeinnützige AG
Ratiborstraße 14a
10999 Berlin

vertreten durch den Vorstandsvorsitzenden Peter R. Ackermann

Telefon: +49 (0)695 339 7-0
E-Mail: info@kreuzberger-kinderstiftung.de

vollständige Anbieterkennung: https://www.kreuzberger-kinderstiftung.de/impressum/

Unseren Datenschutzbeauftragten Oliver Rohn erreichen Sie unter kontakt@rohnpartner.de.

B. Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die Daten, die Sie angeben, wenn Sie Förder- oder Stipendienanträge stellen, an Kursen teilnehmen oder spenden möchten oder in sonstiger Weise mit uns in Kontakt treten bzw. unsere Angebote nutzen möchten. Die Datenverarbeitung umfasst insbesondere das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung und das Löschen personenbezogener Daten mit Hilfe automatisierter Verfahren. Wir verarbeiten Ihre Daten, um unsere Angebote und Projekte umzusetzen sowie zur Förderung der Stiftungsarbeit.

C. Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. D.h. die Daten werden nur bei Vorliegen einer Rechtsgrundlage gemäß Art. 6 DSGVO verarbeitet. Unsere Datenverarbeitung beruht vornehmlich auf der Einwilligung der betroffenen Personen. Für Datenverarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung zu einem bestimmten Zweck einholen, dient Art. 6 I Buchst. a) DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Bei einer gesetzlichen Verpflichtung zur Datenverarbeitung, insb. Speicherung zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, ist Art. 6 Buchst. c) DSGVO Rechtsgrundlage. Letztlich können Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I Buchst. f) DSGVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder die eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DSGVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer satzungsmäßigen Stiftungsarbeit.

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

D. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Webseite

Nachfolgend informieren wir Sie über die datenschutzrechtlich relevanten Vorgänge, die bei einem Aufruf unserer Webseite stattfinden.

(1) Logfiles
Bei jedem Aufruf unserer Webseite erfassen wir automatisiert Daten und Informationen von dem Computersystem, welches Sie zum Aufruf der Website verwenden.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1) Informationen über Ihren Browsertyp und die verwendete Version
(2) Informationen über Ihr Betriebssystem
(3) Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
(4) Websites, von denen Ihr System auf unsere Internetseite gelangt
(5) Websites, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen werden
(6) Ihre IP-Adresse

Es werden keine Server-Logfiles gespeichert.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt zum Zweck der Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite, zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme, der Optimierung unserer Internetseite. Damit ist die Verarbeitung zur Wahrung unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, d. h. der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit, erforderlich.

Da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer Webseite für den Betrieb unserer Website zwingend erforderlich ist, besteht für Sie auch keine Widerspruchsmöglichkeit.

(2) Openstreetmap
Diese Seite nutzt zur visuellen Darstellung von Kartenmaterial die „Openstreetmap“. Anbieter ist die Openstreetmap Foundation, 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands, B72 1JU, UK.

Zur Nutzung der Funktionen von Openstreetmap ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Openstreetmap übertragen und dort gespeichert.

Die Datenschutzerklärung von Openstreetmap kann hier eingesehen werden: https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy

Die Verarbeitung der Daten erfolgt zum Zweck der Optimierung unseres Angebots. Die Verarbeitung der genannten Daten ist zur Wahrung unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erforderlich, d. h. der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit.

(3) Für die Darstellung von Videos auf unserer Webseite nutzen wir „YouTube“, einen Dienst des Anbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, United States.

Bei der Nutzung dieses Dienstes werden Daten von und an Server von Google meist in den USA transferiert. Die Datenschutzerklärung von Google kann hier eingesehen werden: https://policies.google.com/privacy.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt zum Zweck der Optimierung unseres Angebots. Die Verarbeitung der genannten Daten ist zur Wahrung unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erforderlich, d. h. der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit.

(4) Webfonts
Auf der Seite werden Schriftarten eingebunden. Anbieter ist die Monotype Imaging Holdings Inc., 600 Unicorn Park Drive, Woburn, MA 01801 USA.

Der Anbieter fragt die Seitenaufrufe unserer Webseite ab, die für die Abrechnung der Lizenzgebühren notwendig ist. Diese Abfragen erfolgen nicht personalisiert und ohne Speicherung Ihrer IP-Adresse. Die Datenschutzerklärung der Monotype Imaging Holdings Inc. können hier eingesehen werden: https://www.monotype.com/legal/privacy-policy/

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, d. h. der Optimierung unseres Angebots nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Der Widerruf dieser Datenspeicherung erfolgt über das Opt-Out: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/

E. Kontaktaufnahme

Sie können mit uns per E-Mail elektronisch in Kontakt treten. In diesem Fall werden die Daten, die Sie per E-Mail an uns schicken, an uns übermittelt und von uns gespeichert.

Hierbei geht es um:

(1) Ihren Namen
(2) Datum der Kontaktaufnahme
(3) Ihre E-Mail-Adresse
(4) Gegebenenfalls weitere Daten, wenn Sie diese angeben

Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben und Interesse an unseren Leistungen haben, ist Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, im Übrigen Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse: Durchführung unserer Geschäftstätigkeit).

Diese an uns übermittelten Daten werden nur für die Durchführung der Konversation verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Wir werden diese Daten löschen, wenn sie für den jeweiligen Zweck nicht weiter benötigt werden. D. h., wenn der Austausch per E-Mail mit Ihnen beendet ist und wir Ihr Anliegen vollständig bearbeitet haben.

F. Newsletter

Wir bieten einen Newsletterversand an, in welchem wir die Empfänger*innen über unsere Leistungen informieren (Newsletter-Abonnement). Um diesen Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich auf unserer Seite hierfür anmelden. Die im Rahmen der Anmeldung werden die von Ihnen eingegebenen Daten an uns übermittelt und nur zum Versand des Newsletters verwendet.

Hierbei geht es um:

(1) Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse
(2) Die IP-Adresse des von Ihnen genutzten Computersystems
(3) Datum und Uhrzeit der Anmeldung

Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Ihnen die Newsletter zuzustellen. Die übrigen Informationen sind erforderlich, um einen Missbrauch unseres Angebots, aber auch der angegebenen E-Mail-Adresse zu verhindern.

Für den Versand nutzen wir das Angebot der CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstraße 43, 26180 Rastede (Deutschland). Die oben genannten Daten werden an dieses Unternehmen im Rahmen der Auftragsverarbeitung nach Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO übertragen, d.h. diese Daten werden von dem Unternehmen nicht genutzt, um Sie direkt anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Wir werten das Leseverhalten unserer Newsletter-Mailings aus und können die Öffnungsrate und Klickrate aus. Dies erfolgt mit dem Zweck, unseren Newsletter noch interessanter zu gestalten und den Bedürfnissen unserer Interessent*innen anzupassen. In den Reports werden Daten der öffnenden und klickenden Empfänger*innen anonymisiert dargestellt. Es werden keine vollständigen IP-Adressen erhoben und verarbeitet.

Vor dem Absenden der Anmeldung für den Erhalt unseres Newsletters wird ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Eine Beendigung des Abonnements und damit eine Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit der Datenverarbeitung ist jederzeit möglich. Hierzu befindet sich in jeder E-Mail unseres Newsletters ein entsprechender Link zur Abstellung.

G. Spenden

Wenn Sie uns eine Spende zukommen lassen, verarbeiten wir die hierfür erforderlichen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben. Dazu gehören:

(1) Ihr Name
(2) Ihre Bankverbindung
(3) Ihre Anschrift, soweit Sie diese angeben.

Die Verarbeitung der genannten Daten ist zur Wahrung unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erforderlich, d. h. der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit.

H. Cookies

Für den Betrieb unserer Website nutzen wir sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch von Ihrem Browser auf Ihrem System gespeichert werden. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Websites und zum anderen dazu, die statistischen Daten der Website-Nutzung zu erfassen und analysieren zu können.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, d. h. der Bereitstellung dieser Website und der Optimierung unseres Angebots nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Sie können in den Grundeinstellungen Ihres Browsers die Verwendung von Cookies generell abschalten. Es kann jedoch passieren, dass dann unsere Website nicht mehr voll funktionsfähig ist.

I. Matomo

Wir benutzen Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Matomo verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die uns eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieses Angebots werden auf unserem Server in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, d. h. der Bereitstellung dieser Website und der Optimierung unseres Angebots nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

J. Verarbeitung in Drittstaaten im Allgemeinen

Soweit und sofern oben nicht anders angebenden, erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Staaten außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) ausschließlich auf Basis der gesetzlichen Vorgaben nach Art. 44 DSGVO. Vorliegend ist dies ausschließlich der Fall entweder auf Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses des Europäischen Kommission (Art. 45 DSGVO) und/oder auf Basis geeigneter Garantien (Art. 46 DSGVO).

K. Allgemeine Speicherdauer

Allgemein werden personenbezogene Daten ausschließlich solange gespeichert, wie es für die Erfüllung des Zwecks der Datenerhebung oder die Einhaltung der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist erforderlich ist. Nach Wegfall des Zwecks bzw. Ablauf der Frist erfolgt eine Löschung der Daten.

L. Betroffenenrechte

Soweit wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet haben, sind Sie Betroffene*r im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns zu:

(1) Art. 15 DSGVO – Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfänger*innen, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

(2) Art. 16 DSGVO – Sie können unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

(3) Art. 17 DSGVO – Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

(4) Art. 18 DSGVO – Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

(5) Art. 20 DSGVO – Sie können Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

(6) Art. 7 Abs. 3 DSGVO – Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

(7) Art. 77 DSGVO – Sie können sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Geschäftssitzes wenden.

M. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@kreuzberger-kinderstiftung.de.

Beratung im Datenschutz durch Rechtsanwalt Sebastian Dramburg, Berlin
www.medienrechtberlin.de

Spenden

Wir erhalten keine staatlichen Fördermittel. Unsere Programme und Projekte für Kinder und Jugendliche sind auf Spenden angewiesen.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit für Bildungsgerechtigkeit und Jugendengagement mit einer Spende.

Jetzt spenden

Newsletter bestellen

Ich möchte den Newsletter mit regelmäßigen Informationen zur Kreuzberger Kinderstiftung erhalten. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Der Datenschutzhinweis ist mir bekannt.