Ein Auslandsjahr für Real- und Mittelschüler/innen

 

95% aller Teilnehmenden eines Auslandsjahres sind Gymnasiast/innen. Aber Austausch ist für Schülerinnen und Schüler aller Schulformen. Daher richtet sich das Stipendium der Kreuzberger Kinderstiftung explizit an Jugendliche von Mittel- und Realschulen.

Die meisten Jugendlichen wollen in die USA: Wir glauben aber an die Notwendigkeit, unsere europäischen Nachbarn und andere Länder in der Welt zu entdecken und fördern besonders diese Programme.

Ein Auslandsjahr bietet eine spannende Zeit in einer anderen Kultur. Du lebst in einer Gastfamilie, lernst eine Fremdsprache und lernst die Welt aus einer anderen Perspektive kennen. Gleichzeitig erwirbst du wichtige Fähigkeiten für deine berufliche Zukunft. Wer in dem Auslandsjahr schon einmal ein Berufsfeld reinschnuppern möchte, hat dazu bei unserem Programm Job-Kompass die Möglichkeit.

Das Stipendium der Kreuzberger Kinderstiftung

 

Einjährige Auslandsaufenthalte in Gastfamilien und Gastschulen kosten je nach Land ca. 5.000 € bis 10.000 €. Das Stipendium der Kreuzberger Kinderstiftung deckt einen Teil dieser Kosten ab, wenn deine Familie sich das Austauschjahr sonst nicht leisten kann.

Wenn du dich für das Stipendium der Kreuzberger Kinderstiftung interessierst, melde dich bei uns und wir besprechen, welche Möglichkeiten es für dich gibt. Neben der Förderung durch das Stipendium beraten wir auch zu Themen wie Auslands BAföG.

Deine Ansprechpartnerinnen sind Marit Nieschalk und Petra Billecke. Erste Informationen bekommst du auch per Email: info@kreuzberger-kinderstiftung.de.

Voraussetzung für die Bewerbung

 

1. Schulform: Du besuchst die 10. Klasse einer Hauptschule, Realschule, Werkrealschule, Gemeinschaftsschule, Mittelschule, Sekundarschule, Gesamtschule, Stadtteilschule, Oberschule, Mittelstufenschule oder Regionalschule. Bei Ausreise in Dein Auslandsjahr bist Du 16 Jahre alt.

2. Länderwahl: Die Kreuzberger Kinderstiftung fördert bevorzugt Jugendliche, die sich für ein europäisches Land entscheiden. Großbritannien (England, Schottland, Wales) und Irland werden nur mit max. 50% des Programmpreises gefördert. Asiatische, lateinamerikanische und afrikanische Länder sind ebenfalls möglich. Wir fördern keine Auslandsaufenthalte in den USA, Neuseeland, Kanada oder Australien.

3. Finanzielle Situation: Die Kreuzberger Kinderstiftung fördert diejenigen Jugendlichen, deren Familien sich eine Teilnahme am Programm alleine nicht leisten könnten. Bevorzugt unterstützen wir Jugendliche aus nicht-akademischen Haushalten.

 

Und so ist das Verfahren:

1. Du bewirbst dich bei einer der drei Austauschorganisationen für ein Schuljahr im Ausland. Auf den Bewerbungsunterlagen gibst du an, dass du dich auch für unser Stipendium bewerben möchtest.

2. Du wirst von der Austauschorganisation zu einem persönlichen Kennlerntreffen eingeladen.

3. Gleichzeitig nimmst du Kontakt zur Kreuzberger Kinderstiftung auf. wir besprechen deine Möglichkeiten für ein Stipendium sowie weitere Fördermöglichkeiten.

4. Deine Familie erhält den Antragsbogen für das Stipendium der Kreuzberger Kinderstiftung und wird u.a. aufgefordert, Finanzunterlagen einzureichen.

Unterstützung vor, während und nach dem Austauschjahr

 

Anders als Gymnasiast/innen, die nach dem Austauschjahr wieder in ihre alte Schule zurückkehren, müssen Absolvent/innen mit mittlerem Schulabschluss überlegen, wie es nach ihrer Rückkehr aus dem Ausland weitergehen soll.

Die Kreuzberger Kinderstiftung unterstützt ihre Stipendiat/innen vor der Abreise und hält auch während des Auslandsjahrs Kontakt.

Wir helfen und begleiten dich bei den umfangreichen Vorbereitungen des Auslandsjahres. Gemeinsam entwickeln wir Strategien wie es nach dem Auslandsjahr für dich weitergeht und stehen dir bei allen diesbezüglich auftretenden Fragen zur Verfügung. Für dich als Stipendiatin und Stipendiat sind wir auch zusätzliche Ansprechpartner bei Problemen während des Austauschjahres.

Neues Programm: Berufsschuljahr im Ausland

 

Wenn du Lust hast, dich in deinem Auslandsjahr schon beruflich zu orientieren und herauszufinden, welche Ausbildung die richtige für dich ist, hast du jetzt auch die Möglichkeit, während deines Auslandsjahres auf eine Berufsschule zu gehen. Alle Informationen zu diesem Programm findest du hier:

 

Dein Berufsschuljahr im Ausland 

Noch Fragen?

Wir helfen dir gerne persönlich mit Auskünften rund um das Stipendium und den Auslandsaufenthalt. Melde dich einfach per Mail oder telefonisch bei uns: 030 695 33 97-15 oder per Email: info@kreuzberger-kinderstiftung.de

Deine Ansprechpartnerinnen sind Petra Billecke und Marit Nieschalk.

 

Der aktuelle Stipendiatenjahrgang

Kontakt Austauschorganisationen

 

Die Kreuzberger Kinderstiftung arbeitet mit den drei größten deutschen Jugendaustauschorganisationen zusammen, die in über 50 Ländern Partner haben. Diese wählen die Gastfamilien aus, betreuen die Jugendlichen dort und helfen, wenn es Probleme gibt.

Die Bewerbung bei der Kreuzberger Kinderstiftung ist nur mit einer Austauschorganisation möglich.

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
www.afs.de
Ansprechpartnerin: Maria Bungarten
Telefon: 040 - 399222-64
maria.bungarten(at)afs.org

Experiment e.V.
www.experiment-ev.de
Ansprechpartner: Sabine Stedtfeld
Telefon: 0228 - 95722-15
stedtfeld(at)experiment-ev.de

Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU)
www.yfu.de

Ansprechpartnerin: Jantje Theege
Telefon: 040 - 22 70 02-39
theege(at)yfu.de