Die Spree-Bären entdecken Berlin vom Wasser aus

 

Habt ihr Lust auf Kanufahren mitten in Kreuzberg? Am hauseigenen Bootssteg der Kreuzberger Kinderstiftung finden Kanukurse für 10- bis 14-Jährige statt. Unter Anleitung einer Kanutrainerin können die Teilnehmer/innen Berlin vom Wasser aus entdecken. Die schon erfahrenen Spree-Bären greifen den jüngeren unter die Arme und zeigen ihnen, was sie bereits können.

Voraussetzung für die Teilnahme ist das Schwimmabzeichen Bronze. Bei Bedarf bietet unsere Kanuleiterin einen Termin zur Abnahme der Schwimmprüfung an.

Am 14. März starten die neuen Kurse. Die Spree-Bären treffen sich immer dienstags und mittwochs zwischen 16:30 und 18:30 Uhr. Wenn ihr dabei sein möchtet, meldet euch bei uns!

Hier gibt's mehr Bilder von den Spree-Bären!

Die Kanus

 

Gefahren wird in Canadiern, die nach "Indianerart" gepaddelt werden. Diese Boote sind aufgrund ihrer Breite relativ kippstabil. Alle Teilnehmer werden mit Schwimmwesten ausgestattet und müssen Schwimmer sein.

Das Programm

Die Spree-Bären bieten jungen Menschen Raum für Entdeckungen, Experimente und Abenteuer und fördern soziale Kompetenzen wie Gemeinschaftsgefühl und Rücksichtnahme. Die Kinder erleben das Wasser als Ökosystem und erfahren, wie wichtig Ressourcenschonung und ein verantwortungsbewusster Umgang mit Müll sind.

Neben den Kursen, die jeweils einmal die Woche nachmittags in der Ratiborstr. 14 a stattfinden, können die Kinder auch an Tages- oder Wochenendtouren teilnehmen.

Kontakt
Habt ihr Fragen? Oder möchtet ihr euch für die Spree-Bären anmelden? Dann meldet euch bei Annegret Renner:

Telefon: 0179 - 43 55 342 (Sie ruft euch auch gerne zurück)

Förderung

Im Jahr 2014 wurden die Spree-Bären von der Vattenfall Europe Umweltstiftung gefördert. Herzlichen Dank!