Die Gartenpiraten

 

Die Gartenpiraten entdecken die Natur im Garten am Landwehrkanal. Dort bepflanzen sie ihr eigenes Beet und erleben sieben Monate lang gemeinsame Abenteuer.

 

Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren, die Lust haben, selbst Gemüse zu pflanzen und zu ernten, zu verarbeiten und zu essen sowie Obst von unseren Bäumen zu pflücken und daraus leckeren Nachtisch zuzubereiten, können an unserem neuen Kurs teilnehmen. Wir können außerdem Stockbrot am Lagerfeuer machen, Tiere beobachten und lernen, wie Honig gemacht wird. Denn in unserem Garten lebt ein Bienenvolk. 

Am 24. April startet das neue Gartenprojekt. Es findet immer montags von 16:00 bis 17:30 Uhr statt. Wenn ihr euch den Gartenpiraten anschließen wollt, meldet euch bei uns! Es sind noch Plätze frei.

* * * Die Gartenpiraten machen Sommerferien. Am Montag, den 4. September geht der Kurs weiter. * * *

Das Projekt

Das Gartenprojekt wird seit März 2008 von der Kreuzberger Kinderstiftung realisiert. Ziel ist es, Kindern ein spielerisches und praktisches Naturerlebnis zu ermöglichen und damit einen respektvollen Bezug zur Natur zu fördern.

     

Rückblick

Das war das erste Gartenjahr: Hier erfährst du mehr über die Abenteuer der Gartenpiraten.

Und hier kannst du dir mehr Bilder von den Gartenpiraten ansehen!

Projektleitung und Kontakt

Die Gartenpiraten werden von Astrid Vock geleitet. Wenn ihr euch der Piratenmannschaft anschließen möchtet, meldet euch bitte telefonisch oder per E-Mail unter:

Telefon: 0172 - 231 41 382
E-Mail: vock@kreuzberger-kinderstiftung.de